Eines haben alle Kinder und Jugendliche gemeinsam: Ihre Einzigartigkeit. Welche Unterstützung Kinder oder Jugendliche in einer familiären Krise brauchen, ist daher ebenfalls individuell. Bei uns finden sie differenzierte ambulante und stationäre erzieherische Hilfen. 

Gemeinsam mit der einzelnen Familie sowie dem Jugendamt, den Schulen und Ausbildungsstätten oder anderen psychosozialen Fachdiensten entwickeln wir Hilfen, die der Situation des Kindes oder der Jugendlichen entspricht. Folgende Wohnformen kommen dabei in Frage:

  • Kindergruppen im Haupthaus
  • Aufnahme-/Diagnosegruppen im Haupthaus
  • Dezentrale Wohngruppen
  • Wohnungen im Rahmen der Mobilen Betreuung (MOB), auch für junge Mütter mit ihren Kleinkindern
     

Auf der Grundlage der Hilfe- und Erziehungsplanung unterstützen, fördern und begleiten wir in folgenden Bereichen:

  • Lebenspraktische Fähigkeiten: „Wie bewältige ich meinen Alltag?“
  • Soziale Kompetenzen: „Wie gehe ich mit anderen um und wie sollen sie mit mir umgehen?“
  • Schulische Entwicklung: „Welchen Abschluss kann ich erreichen? Was muss ich dafür tun?“
  • Berufliche Eingliederung: „Was möchte ich werden? Wie kann ich das erreichen?“ 
  • Freizeitverhalten: „Was tue ich, wenn ich frei habe? Tut mir das gut? Sollte ich etwas ändern?

Evangelisches Jugendhilfezentrum
Johannes Falk

Bahnhangstraße 6
44289 Dortmund

Tel. 0231 94 00 100
Fax 0231 94 00 10 31

jhz.johannesfalk@diakoniedortmund.de

Bürozeiten:
MO-DO 8-15.30 Uhr
FR 8-12 Uhr