Schnelle Diakonie-Links

 Aktuelle Nachrichten aus der Diakonie in Dortmund und Lünen
Neuer Marte Meo Therapeutenkurs ab August 2015 - noch 1 Platz frei!
Neues aus dem Phoenix-Haus
SENIORENDO: Portal mit Infos zu Dortmunder Seniorenangeboten
Neuer Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche im Hospizdienst startet Ende Oktober
Neues Programm der Kontaktstellen in Dortmund
Sie möchten Kleidung, Möbel oder Haushaltsgegenstände spenden:
JACKE WIE HOSE - Servicenummer 0231 47 59 650
Ehrenamtlich mitarbeiten? "Engagiert im Ehrenamt"
 Ganz frisch: Diakonie Zeitung Ausgabe 15/Evangelisch online lesen - die früheren Ausgaben gibts hier.

"Dortmund kocht Vielfalt" - Kochbuch der DSW21 für einen sehr guten Zweck

"Dortmund kocht Vielfalt" - Kochbuch der DSW21 für einen sehr guten Zweck
"Dortmund koch Vielfalt" ist ein kleines Kochbuch. Die DSW21 hat es herausgegeben, es kostet 2.50 € und ist überall in den Kundencentern der DSW21 zu haben. Den Erlös will DSW21 der Diakonie für die Flüchtlingshilfe...

RepairCafe Wambel geht an den Start


Nach einer intensiven und erfolgreichen Werbeaktion mit dem Ergebnis von derzeit 16 freiwilligen Unterstützern, die ihr jeweiliges handwerkliches Geschick, Zeit und Werkzeug zur Verfügung stellen, kann nun auch das erste...

Neue Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz in Nette

6 engagierte Mitarbeiterinnen kümmern sich ab Juni jeweils montags um die Betreuung Demenzerkrankter. Begrüßt wurden sie im Rahmen eines Vortreffens von Pfarrerin Renate Jäckel (3. V. r.), Hiltrud Embgenbroich (l.), stellv. Leitung der Diakoniestation Nordwest und Diakon Thomas Brandt (r.), Seniorenbüro Mengede.
Am 1. Juni 2015 eröffnet die Diakonische Pflege Dortmund in Kooperation mit der evangelischen Noah-Gemeinde im Stadtbezirk Dortmund-Nette, Joachim-Neander-Straße 3 eine neue Demenzbetreuungsgruppe mit dem Ziel, pflegende...

Weitere Meldungen unter AKTUELLES

Duales Studium in der Migrationsarbeit - leider keine freien Plätze mehr in der Diakonie

Wer als Student der sozialen Arbeit im Dunstkreis von „Willkommen Europa“ tätig ist, steht mitten im Leben. Genau das ist die Idee hinter dem „Dualen Studium“. Vier junge Leute von der FH, spezialisiert auf Migranten- und Flüchtlingsarbeit, studieren und arbeiten parallel. 19,5 Wochenstunden Uni, 19,5 Stunden Berufsalltag beim Diakonischen Werk. „Wir zahlen ein Gehalt für die Arbeit. Theorie und Praxis gehen Hand in Hand und befruchten sich“, so Ilda Kolenda. Voraussetzung für das duale Studium ist die Mehrsprachigkeit der Studenten, die in vier Jahren vier Themenfelder durchlaufen, von Straßensozialarbeit bis EU-Zuwanderung. „Es läuft sehr gut mit unserem Quartett“, sagt Ilda Kolenda. „Ich glaube, wir bilden hier die perfekten Migrationsberater aus.“

Dem Diakonischen Werk ist es leider nicht möglich, noch mehr Arbeitsplätze für das Duale Studium einzurichten, obwohl es noch vielfaches Interesse gibt.

Wohlfahrtsverbände vermitteln Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Wer sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit einbringen möchte, kann sich auf einer besonderen Homepage der Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände anmelden: www.dortmunderfluechtlinge.de. Für eine schnelle und sichere Vermittlung an die entsprechenden Kontaktpersonen der Einrichtungen wird gesorgt.

Darüberhinaus informiert die Stadt Dortmund über viele Tehmen rund um das Flüchtlingsthema unter www.fluechtlinge.dortmund.de.

Diakonischer Stellenmarkt

Das Diakonische Werk Dortmund sucht eine Diplom-Sozialarbeiterin / einen Diplom-Sozialarbeiter o.ä. als Leitung der Diakonie Fachstelle Sucht
Die Diakonische Pflege Dortmund sucht examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) oder staatlich geprüfte Altenpfleger (m/w)
>>> alle Stellenausschreibungen und weitere Infos unter Stellen und Mitarbeit

Wir helfen Menschen

Wir helfen Menschen

Diakonie – das ist Hilfe für Menschen in Not, Krankheit und ungerechten Verhältnissen. Eben Nächstenliebe in ihrem besten Sinne. Deshalb stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit Menschen aller Altersgruppen, ungeachtet ihrer Herkunft und Geschichte.
Mehr unter: Wir über uns | Aktuelles

diakoniedortmund twittert...

Kontakt

Diakonisches Werk Dortmund
und Lünen gGmbH
Haus der Diakonie

Rolandstr.10
44145 Dortmund
Tel. 0231 84 94 555
Fax 0231 84 94 271
info@diakoniedortmund.de

Neues Video

Spenden Sie für die Diakonie

Helfen sie uns helfen - z. B. durch eine Online-Spende

Unterstützen Sie die Diakonie - einfach, schnell und sicher: 
ONLINE-SPENDE

Ihr Weg zu uns

Weg bei Google Maps

Diakonie - Kontakte - Adressen

Kontakte - Adressen des Diakonischen Werkes Dortmund und Lünen

Das Diakonische Werk Dortmund und Lünen auf einen Blick:
Kontakte - Adressen - Flyer (pdf)

Die Diakonische Pflege auf einen Blick

Die Diakonische Pflege Dortmund auf einen Blick.

Kontakte - Adressen - Flyer (pdf)

diakoniedortmund.de wird überprüft von der Initiative-S