Sie sorgen sich um ein Familienmitglied oder eine nahestehende Person? Sie wissen nicht, wie problematisch ihre oder seine Sucht ist? Wir helfen Ihnen, mit der Situation umzugehen.
Unser Angebot:

  • Beratung
  • Information und Unterstützung im Umgang mit Betroffenen
  • Krisenintervention

Bei Bedarf vermitteln wir Sie in Selbsthilfe.

Diakonie Fachstelle Sucht
Arndtstraße 16
44135 Dortmund

Telefon zu erreichen:
MO-FR 8.30-12 Uhr und (außer FR) 13-16 Uhr

Tel. 0231 84 94 461
Fax 0231 84 94 370
bfs@diakoniedortmund.de

Erstkontakt:
MO, DO 10-12 und 14-16 Uhr

Frank Schlaak
Arbeitsgebietsleitung
Tel. 0231 84 94 469