Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

20.05.2020 10:23 Alter: 5 days

Leinen los: Bootsverleih der Diakonie im Fredenbaumpark startet in die Saison


Seit Montag, 18. Mai 2020, ist der Bootsverleih der Diakonie im Dortmunder Fredenbaum geöffnet. Montags bis freitags können die fünf Tret- und fünf Ruderboote von 14 bis 20 Uhr ausgeliehen werden, samstags, sonntags und an Feiertagen bereits ab 11 Uhr. Je nach Wetterlage sind hier kurzfristig Änderungen möglich. Damit geht die Diakonie im Fredenbaumpark mit dem Bootsverleih in die 14. Saison - wenn auch mit Verspätung in diesem Jahr. Geöffnet bleibt der Verleih bis Oktober. 

 

Eine halbe Stunde im Tretboot kostet 3,50 Euro, eine halbe Stunde Ruderboot 3 Euro. Am Bootssteg wird auf die Abstandvorgaben zum Infektionsschutz geachtet, der Ticketverkauf erfolgt über ein Fenster am Bootshaus. Gäste, die Hilfe beim Ein- oder Aussteigen benötigen, müssen dafür eine Maske tragen, die dann im Boot abgenommen werden darf. Nach jeder Fahrt werden die Boote gereinigt.

 

Das Arbeitsprojekt Bootsverleih der Diakonie wird vom Jobcenter Dortmund gefördert: Vier Arbeitskräfte arbeiten im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit (AGH) bei der Diakonie für den Bootsverleih und kümmern sich unter fachkundiger Anleitung um die Reinigung und Wartung der Boote, verkaufen die Tickets und helfen beim Ein- und Aussteigen.

 

20.05.2020/tc