Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

28.09.2018 08:42 Alter: 17 days

Inklusive Musikprojekte feiern Abschlusskonzert des Monats der Diakonie im Wichern


Beim Abschlusskonzert "Diakonie on stage" präsentierten sich die inklusiven Musikprojekte der Diakonie.

Mit einem großen Abschlusskonzert endete am Freitagabend, 28. September 2018, der diesjährige Monat der Diakonie. Im sehr gut besuchten Saal des Wichern Kultur- und Tagungszentrums in der Dortmunder Nordstadt präsentierten sich die inklusiven Musikprojekte der Diakonie.

 

Die Band „Unkaputtbar“, der Chor „Choriander“, die Gesangsgruppe „LSH-Connection“ sowie das Tanzprojekt „Dance in – Dance out“ zeigten in Kurzauftritten, was sie können. In ungezwungener Atmosphäre bot der Abschlussabend des Monats der Diakonie allen Besuchern die Gelegenheit, zurück zu blicken.

 

28 Tage lang haben sich die Einrichtungen der Diakonie in Dortmund und Lünen in zahlreichen Veranstaltungen der Öffentlichkeit präsentiert: Von der Second-Hand-Modenschau in der Lüner City bis zum Diakoniesonntag in Dortmund-Dorstfeld, vom Infostand und Basar der Bahnhofsmission Dortmund bis zum Sommerfest im Ludwig-Steil-Haus.

 

Einen Bilderrückblick zum Monat der Diakonie 2018 gibt es hier:

 

 

01.10.2018/tc