Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

31.10.2018 12:54 Alter: 13 days

Grüner Landesvorsitzender Felix Banaszak besucht Ökumenische Anlaufstelle "Willkommen Europa"


Felix Banaszak (3.v.r.), NRW-Landesvorsitzender der Grünen, gemeinsam mit dem Dortmunder Ratsmitglied Ulrich Langhorst (Die Grünen/2.v.r.) und Diakonie-Fachbereichsleitung Uta Schütte (3.v.li.) mit Verantwortlichen der Ökumenischen Anlaufstelle „Willkommen Europa“.

Seit 2014 arbeitet die Diakonie in Dortmund gemeinsam mit den Trägern Caritas, Grünbau und Dobeq in der Ökumenischen Anlaufstelle "Willkommen Europa" für die Integration von EU-Zuwanderern. Am Mittwoch, 31. Oktober 2018, besuchte Felix Banaszak, Landesvorsitzender von Bündis 90/Die Grünen in Nordrhein-Westfalen, die Anlaufstelle in der Bornstraße, um sich einen Eindruck von der wichtigen Arbeit vor Ort zu machen. Gemeinsam mit Mitarbeitenden und Vertretern der beteiligten Träger diskutierte der gebürtige Duisburger über die Situation von Familien, die aus EU-Ländern nach Dortmund kommen, und die Hilfen, die ihnen hier angeboten werden.

 

14 Sprachen, zwei Standorte, über 4000 Besucher: Die Büros der Anlaufstelle begrüßt wöchentlich bis zu 120 Ratsuchende und steht ihnen in zahlreichen Bereichen mit Rat und Tat zur Seite. Neben Fragen rund um Integration und das Erlernen der deutschen Sprache, beschäftigen sich die 35 Mitarbeitenden mit der Eingliederung in Ausbildung und Arbeit sowie der Begleitung von Familien mit Kindern.

 

Mehr zur Ökumenischen Anlaufstelle "Willkommen Europa" gibt es hier!

 

31.10.2018/tc