Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

16.02.2018 13:04 Alter: 128 days

EU-Abgeordnete besucht Ökumenische Anlaufstelle "Willkommen Europa"


Europaabgeordnete Terry Reintke (4.v.li.) informierte sich in Dortmund über die Arbeit der Ökumenischen Anlaufstelle "Willkommen Europa" in Dortmund.

In der Ökumenischen Anlaufstelle "Willkommen Europa" bieten die Diakonie und ihre Partner neuzugewanderten EU-Bürgern Orientierung und Beratung auf den ersten Schritten in Dortmund. Das Team des Trägerverbundes, bestehend aus mehrsprachigen Mitarbeiterin von Diakonie, Caritas und GrünBau leistet in der Bornstraße eine Vielzahl an Hilfestellungen.

 

Am Freitag, 16. Februar 2018, verschaffte sich Terry Reintke, Mitglied des EU-Parlamentes, einen Einblick von der Arbeit vor Ort. Gemeinsam mit einer Delegation der Grünen aus Dortmund informierte sich die Europaabgeordnete über die Situation der Hilfen für EU-Zuwanderer, über Perspektiven und Probleme. Derzeit arbeiten 23 Fachkräfte in der Anlaufstelle in drei Teams: Familie, Arbeitsmarktintegration und Soziale Integration. Sie sprechen 15 verschiedene Sprachen. Rund 8000 Menschen sind im vergangenen Jahr aus Süd-Ost-Europa nach Dortmund gekommen, ein Großteil dieser Familien siedelt sich in der Nordstadt an und versucht, dauerhaft in Deutschland Fuß zu fassen.

 

19.02.2018/tc