Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

11.11.2020 09:18 Alter: 23 days

Diakonie in Dortmund trauert um Liedermacher und Musikkabarettist Fred Ape


Die Diakonie trauert um den Dortmunder Musiker Fred Ape.

Mitarbeitende, Geschäftsführung und die vielen Ehrenamtlichen des Diakonischen Werkes Dortmund und Lünen gGmbH trauern um Fred Ape, der Anfang November überraschend verstorben ist.

 

Der Dortmunder Liedermacher und Musikkabarettist war in den vergangenen Jahren regelmäßiger Gast im Wichern Kultur- und Tagungszentrum in der Stollenstraße, sei es mit Soloauftritten, zu Veranstaltungen oder als Jurymitglied im Rahmen des Kabarett- und Comedypreises "PoKCal", der von 2005 bis 2019 jährlich von der Diakonie vergeben wurde.

 

Fred Ape, der über viele Jahre verantwortlich für das Programm im Cabaret Queue in Dortmund-Hörde war, tourte über 40 Jahre lang als Gitarrist und Sänger durch Deutschland. Gleichzeitig nahm er sich regelmäßig die Zeit, um sich und seine Kunst in den Dienst der guten Sache zu stellen, etwa bei Benefizkonzerten oder kostenlosen Auftritten, von denen auch die Diakonie in Dortmund profitierte.

 

11.11.2020/tc