Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Genesen in der Wohnung

Durch kürzere Verweildauer in den Krankenhäusern wird die Genesungszeit in den häuslichen Bereich verlagert. Diese Möglichkeit steht wohnungslosen Menschen bei ihren Freunden / Bekannten nur begrenzt und auf der „Platte“ gar nicht zur Verfügung.

Die ZBS hält aus diesem Grund zwei Krankenwohnungen vor. Diese Wohnungen bieten insgesamt drei Personen Platz.

Die Belegung der Wohnungen und die Begleitung der Bewohner erfolgt durch die Mitarbeitenden der Beratungsstelle (Krankenpflege, Sozialarbeit, Hauswirtschaft) die im Rahmen der Hilfeplanung tätig werden.
Die pflegerische Versorgung der Klientel übernimmt im Einzelfall eine Diakoniestation. Bei Bedarf werden Hilfen zur Fortführung des Haushaltes (z. B. Einkaufen, Wäsche waschen, Reinigung der Wohnung, „Essen auf Rädern“) organisiert.

Kontakt

Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle für
wohnungslose Menschen

Rolandstr. 10
44145 Dortmund
Tel. 0231 84 94 109
Fax 0231 84 94 602
zbs@diakoniedortmund.de