Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Verschiedene Hilfeangebote unter dem Dach der ZBS

Das Hilfeangebot der ZBS richtet sich an wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Frauen und Männer.

Es handelt sich dabei vorwiegend um unterversorgte bzw. vom Regelversorgungssystem ausgegrenzte Einzelpersonen oder Einpersonenhaushalte.Ihre besonderen Lebensverhältnisse können zu sozialen Schwierigkeiten, vor allem hinsichtlich Wohnen, in der Familie, in der Nachbarschaft oder bei der Arbeitssuche bzw. am Arbeitsplatz führen, die ohne Unterstützung von außen nicht mehr zu überwinden sind. Eine Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft ist deshalb nicht möglich oder erheblich beeinträchtigt.
Das Leistungsangebot orientiert sich an den vorhandenen Eigenkompetenzen und Ressourcen des Hilfe suchenden Leistungsempfängers.

In der ZBS bieten wir verschiedene Hilfsangebote. Unser Grundsatz dabei lautet Hilfe zur Selbsthilfe. Unser Ziel ist es, die Menschen nicht zu Almosenempfänger zu machen, sondern ihre Ressourcen und Selbsthilfekräfte zu wecken und zu stärken.

Dies tun wir je nach Situation im Rahmen eines abgestimmten Hilfeplans mit folgenden Angeboten:

- Beratungsstelle
   - Unterbeauftragte Stelle
   - Arbeitspädagogische Angebote
- Tagesaufenthalt Brückentreff
- Ambulant betreutes Wohnen
- Wohntraining
- Aufsuchende Medizinische Hilfen
- Krankenwohnungen

Kontakt

ZBS
Zentrale Beratungsstelle für
wohnungslose Menschen

Rolandstr. 10
44145 Dortmund
Tel. 0231 84 94 109
Fax 0231 84 94 602
zbs@diakoniedortmund.de


Thomas Bohne
Arbeitsgebietsleitung
bohne@diakoniedortmund.de

Barbara Köster
stellvertretende Leiterin
koester@diakoniedortmund.de