Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Wege in die Abstinenz

Sie möchten eine ambulante Entwöhnungsbehandlung durchführen?

Dies ist in unserer Einrichtung möglich mit Hilfe unserer Fachleute, die speziell dafür ausgebildet sind. Ca. ein Jahr kommen Sie wöchentlich zu Gruppengesprächen zu uns und alle zwei bis drei Wochen zu Einzelgesprächen. Angehörige werden in die Behandlung mit einbezogen. Sie können bei uns auch eine stationäre Entwöhnung ambulant weiter führen, z. B. als Kombinationsbehandlung stationär –ambulant im Verbund mit dem LWL-Therapiezentrum Ruhrgebiet, Standort Dortmund. Gemeinsam mit Ihnen gehen wir der Frage nach, wie es überhaupt zu der Abhängigkeit gekommen ist und wie Sie in Zukunft ein zufriedenes suchtmittelfreies Leben führen können. Wir stärken Sie dabei, die dazu notwendigen Veränderungen in Ihrem Leben durchzuführen.

Kontakt

Diakonie Fachstelle Sucht®
Rolandstr. 10
44145 Dortmund

MO - FR 8.30 - 12 Uhr
MO - DO 13 - 16 Uhr

Tel. 0231 84 94 461
Fax 0231 84 94 370
bfs@diakoniedortmund.de