Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

(Zu) viel Alkohol? (Zu) viele Medikamente?

Machen Sie sich Sorgen um Ihren eigenen Alkohol- und Medikamentenkonsum oder den eines nahen Angehörigen? 
Wir beraten und  helfen!

Das Diakonische Werk bietet umfangreiche Beratung für abhängigkeitskranke Menschen an. In der Diakonie Fachstelle Sucht® geht es im Wesenlichen um alkoholkranke oder medikamentenabhängige Menschen, die Hilfsangebote sind vielfältig.

Die Suchtberatung sieht sich zudem als Teil eines Verbundsystems "Suchtkranken- und Wohnungslosenhilfe"  und arbeitet eng mit den Wohnungsloseneinrichtungen wie dem Bodelschwingh-Haus, der Frauenübernachtungsstelle oder dem Ludwig-Steil-Haus, auch in Formen, die über die klassische Beratung hinausgehen.

Kontakt

Fachbereich Beratung, Suchtkranken- und Wohnungslosenhilfe

Regina Adams
Fachbereichsleiterin

adams@diakoniedortmund.de