Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

13.11.2016 13:37 Alter: 1 year

Wundexpertin bei den Aufsuchenden Medizinischen Hilfen


Karin Oehlschlegel, Wundexpertin bei den Aufsuchenden Medizinischen Hilfen

Katrin Oehlschlegel, Krankenschwester in der ZBS bei den Aufsuchenden Medizinische Hilfen, hat die Prüfung zur Wundexpertin ICW (Initiative chronische Wunden e.V.) bestanden: 86 Stunden Weiterbildung mit anschließender Prüfung. Für die ZBS ist dies eine wichtige Qualifizierung für die Arbeit mit wohnungslosen Menschen, die besonders häufig auch unter chronischen Wunden und oder Beingeschwüren leiden. Durch die Qualifizierung kann nun eine adäquate  fachliche Grundversorgung solcher Wunden sicher gestellt werden

Katrin Oehlschlegel konnte kostenfrei an der Qualifizierungsmaßnahme teilnehmen, was nur möglich war durch die gute Kooperation zwischen dem Verein Aufsuchende Medizinische Hilfen in Dortmund e.V. (hier insbesondere Frau Dr. Beiteke) und dem Klinikum Dortmund (hier insbesondere durch die Unterstützung des Vorsitzenden der Geschäftsführung Herrn Rudolf Mintrop). Neben der fachlichen Qualifizierung befördert die Qualifizierung auch die kooperative Zusammenarbeit mit den örtlichen Ambulanzen.

Mehr zur ZBS

14.11.2016/TB