Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

25.12.2017 12:10 Alter: 122 days

Über 150 wohnungslose Menschen feiern in Dortmund zusammen den Heiligen Abend


Immer an Heiligabend lädt die Diakonie gemeinsam mit zahlreichen Helfern Menschen in Dortmund zur Weihnachtsfeier für Wohnungslose ein.

Gemeinsam mit über 30 Ehrenamtlichen und zahlreichen Spendern hat die Diakonie in Dortmund die Weihnachtsfeier für wohnungslose Menschen organisiert: Über 150 von ihnen verbrachten an Heiligabend ein paar selige Stunden in der Gemeinschaft. Im großen Saal des Reinoldinums am Schwanenwall wurde gemeinsam gefeiert.

 

Nach der Begrüßung bei Kaffee und Kuchen erwartete die Gäste eine Andacht von Diakoniepfarrer Niels Back mit einigen Weihnachtsliedern. Begleitet wurden diese vom Posaunenchor der Nicolai-Gemeinde. Musikalisch ging es weiter mit Sängerin Stefanie Thomas, anschließend gab es das gemeinsame Festessen, bestehend aus Gänsebraten, Rotkohl und Salzkartoffeln. Wie in jedem Jahr, bekamen die Gäste zum Abschluss der Veranstaltung eine Weihnachtstüte, gefüllt mit nützlichen, süßen und warmen Sachen für die Weihnachtszeit.

 

25.12.2017/tc