Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

07.07.2014 15:28 Alter: 3 yrs

Sommerfest und 15 jähriges Jubiläum der Tagesstätte und Kontaktstelle - Fast 500 Gäste sorgten für ein äußerst lebendiges Fest


Am Donnerstag, 3. Juli 2014 fand im Zentrum Sternstraße in der Sternstr. 23 das traditionelle Sommerfest der Tagesstätte und der Kontaktstelle für psychisch kranke Menschen statt - diesmal mit einem besonderen Jubiläum. Und mit einem enormen Zuspruch: Fast 500 Gäste konnte das Sternstraßen-Team begrüßen.

Beide Einrichtungen sind seit fünfzehn Jahren eine wichtige Anlaufstelle für psychisch kranke Menschen und ein unverzichtbarer Baustein im psychosozialen Versorgungsnetz der Stadt Dortmund. Deshalb begann das diesjährige Sommerfestmit einem kleinen Festakt, in dem das 15 jährige Bestehen der Tagesstätte und der Kontaktstelle gewürdigt wurde.

Anschließend gab es ein buntes Programm mit Spielen, Musik, Zaubereien und einem Preisquiz - ein Highlight war der Auftritt der Diakonie-Band "Unkaputtbar". Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Der Erlös des Sommerfestes kommt den psychisch kranken Menschen zu Gute, die von den oben genannten Einrichtungen betreut werden.

Die Kontaktstelle bietet psychisch kranken Menschen an sechs Tagen in der Woche ein niedrigschwelliges, tagesstrukturierendes Angebot mit einem Café-Treff. Neben zahlreichen kulturellen Angeboten und Freizeitaktivitäten, finden auch beschäftigungs-therapeutische Gruppenangebote statt. Die Tagesstätte ist eine teilstationäre Einrichtung. An fünf Tagen in der Woche finden chronisch psychisch erkrankte Menschen hier eine regelmäßige Tagesstruktur mit lebenspraktischem Training zur besseren Alltagsbewältigung, sowie ergo- und sozialtherapeutischen Angeboten.

Mehr zum Zentrum Sternstraße

7.7.2014/NS