Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

02.11.2015 16:13 Alter: 2 yrs

Repair Cafès Nette und Wambel tüfteln und reparieren


Am vergangenen Samstag, 31. Oktober war es in Nette wieder einmal soweit.
Rund 15 freiwillige Reparateure trafen sich morgens um 9.00 Uhr im Netter Gemeindehaus ein um Ihr Tagwerk zu verrichten. An diesem Vormittag waren 24 Geräte wieder fit zumachen.

In vielen Fällen gelingt ihnen das zusammen mit den jeweiligen Besitzern auch, manchmal werden Geräte mit Ersatzteilen versehen und kommen dann noch einmal ins Café - bei wenigen Geräten heißt auch mal das Ergebnis: leider Schrott- nicht reparabel.

Das Repair Cafe Nette hat in diesem Jahr keine freien Termine mehr, wenn da nicht der Sondertermin am 29. November in der DASA/ Do.- Dorstfeld wäre:

Im Rahmen des WDR Radiotages überträgt WDR 5 live an diesem Sonntag (1. Advent) aus der DASA und in diesem Zusammenhang und passend zum Thema Radio werden freiwillige Mitarbeiter des Netter RepairCafe von 12-18.00 Uhr ihre
Dienste zur Verfügung stellen. Auch hierfür sind telefonische Voranmeldungen dringend ratsam: Kontakt: 0231 5028030 (mo -fr .von 9-12 Uhr) und 0231 47707760 (nur montags von 10-12 Uhr). Unter diesen Rufnummern können auch noch freie Reparaturtermine für das nächste Jahr (1. Halbjahr 2016) vereinbart werden.

Auch im Repair Cafè Wambel konnte zahlreiche alte Geräte sicher und gebrauchsfähig gemacht werden. 15 freiwilligen, ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wambeler Repaircafes sorgen hier für einen reibungslosen Ablauf und vor allem für gute Ergebnisse. Ob Lichterkette, Nähmaschine, Tonbandgerät, defekter Bollerwagen, Staubsauger oder Kaffeemaschine, alles wurde zusammen mit den jeweiligen Eigentümern aufgeschraubt, inspiziert und nach Fehlerdiagnose sofern Möglichkeit wieder repariert. Nicht selten müssen auch nur einige Staubpartikel entfernt werden oder ein paar Tropfen Öl lösen das Problem.

Kleinere Wartezeiten werden mit einem Besuch der geöffneten Gemeindebücherei oder bei einer Tasse Kaffee und Keksen überbrückt. Auch um diesen Bereich kümmern sich ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und tragen somit zur guten Atmosphäre im Repair Cafe Wambel bei.

Die nächsten freien Plätze für eine Reparatur im Repair Cafè Wambel sind über das Seniorenbüro Brackel (Tel.: 5029640) oder über Pfarrerin Leona Holler (Tel.: 95987196) zu bekommen.