Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

11.03.2011 14:08 Alter: 7 yrs

Projekt Stadtteilmütter in Dortmund gestartet


Projekt Stadtteilmütter in Dortmund gestartet

Im März startet ein außergewöhnliches Projekt: Stadtteilmütter. Eine sechs monatige Qualifizierungsphase hat das Diakonische Werk Dortmund und Lünen gGmbH in enger Kooperation mit dem Jobcenter Dortmund gerade begonnen. In der Qualifizierungsphase steht der Ausbau sozialer und persönlicher
Kompetenzen im Fokus, ebenso das Erwerben von Methodenkompetenz
(z.B. Problemlösungstechniken) und Erweiterung von Sprachkompetenzen im Vordergrund. 

Für die Stadtteilmütter, 25 Frauen sollen es dann sein, beginnt nach Abschluss der Qualifizierung die eigentliche Arbeit. Sie haben aufgrund ihres Migrationshintergrundes einen besseren Zugang zu anderen Migrantinnen und nehmen mit ihnen Kontakt auf, Informieren und Unterstützen konkret vor Ort. Dabei sollen sie Familien bei Behördengängen, institutionellen Terminen wie Ärzten und Schulen begleiten. Dazu kommt die Mithilfe in bestehenden Elterncafés (z.B. in einer offenen Ganztagsgrundschule), die Stadtteilpräsens z. B. durch Stadtteilspaziergänge - in der Dortmunder Nordstadt, in Scharnhost und Hörde.

Dabei werden Sie weiterhin durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
des Diakonischen Werkes und des Jobcenters unterstützt. Ziel ist
es, durch die Qualifizierungs- und Beschäftigungsphase den Übergang
auf den 1. Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

11.3.2011/rr