Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

13.11.2014 13:09 Alter: 3 yrs

"Keine Angst vor fremden Tränen!" - Bewegendes Hospizforum mit der Trauerbegleiterin Chris Paul


"Keine Angst vor fremden Tränen!" - Hospizforum mit der Trauerbegleiterin Chris Paul

Der "Lebensraum Hospiz", die evangelischen Hospizdienste in Dortmund, riefen zu einem öffentlichen Hospiz-Forum auf - und es kamen über 80 Besucher ins Kulturzentrum Wichern. Die bekannte Trauerbegleiterin Chris Paul aus Bonn war zu Gast, las aus ihrem Buch "Keine Angst vor fremden Tränen!" und sprach intensiv mit ihrer Zuhörerschaft.

Das Buch hat Chris Paul für alle geschrieben, die Trauernden begegnen. Denn für trauernde Menschen ist kaum etwas so wichtig wie ein stabiles soziales Netz. Chris Paul legt hier erstmals einen umfassenden Leitfaden für den Umgang mit Trauernden vor, der Sprach- und Hilflosigkeit überwinden hilft, zur Anteilnahme ermutigt und den Abbau von Ängsten und Überforderung ermöglicht: Wie begrüße ich die Kollegin, die nach dem Tod des Mannes wieder zur Arbeit kommt? Wie verhalte ich mich bei der Nachbarin, deren Sohn kürzlich starb? Kann ich meinem Bruder helfen, nach dem Tod seiner Frau nicht zu verzweifeln?

Hier einige Bilder zu der Veranstaltung

Mehr zum Lebensraum Hospiz

Homepage von Chris Paul

Wichern | Kultur- und Tagunszentrum

13.11.2014/MK