Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

24.05.2016 15:52 Alter: 1 year

„Jahreszeit – Lebenszeit“ – 2. Runde der diakonischen Ausstellung aus dem Bodelschwingh-Haus


„Jahreszeit – Lebenszeit“ – 2. Runde der diakonischen Ausstellung

Anfang des Jahres war sie im Reinoldinum zu sehen, jetzt „wandert“ sie zum 2. Ort: dem Melanchthon-Zentrum, Melanchthonstr. 6  der St. Reinoldi-Gemeinde. Hier ist die Ausstellung „Jahreszeit – Lebenszeit“ vom 29. Mai bis 3. Juli zu sehen.

Das Besondere an dieser Ausstellung sind die Aussteller, die Macher, die Künstler. Sechs Menschen, Bewohnerinnen und Bewohner der Dortmunder Wohnungsloseneinrichtung Bodelschwingh-Haus, haben sich auf ein Kunstprojekt eingelassen und von Anfang bis Ende alles selbst und selbstbestimmt gemacht. Von der Themensuche über Umsetzungsideen bis zur eigenen Motivation und der Bereitschaft, etwas von sich zu zeigen. Viele Wochen intensive Auseinandersetzung mit Leinwand, Farben, Materialien bedeutete das. Die Arbeit war auch immer die Beschäftigung mit den eigenen Lebenserfahrungen, den Höhen, Tiefen und Brüchen im Laufe eines Lebens, eines Jahres und dem ständigen Wechsel - „Jahreszeit – Lebenszeit“. Unter der Anleitung der Ergotherapeutin Ilona Cholewa, unterstützt vom ganzen Bodelschwingh-Haus entstanden so eindrucksvolle Bilder mit starker individueller Note.

Menschen mit Handicaps, Bewohner wurden so zu Künstlern, 24 Arbeiten haben wir in einer Ausstellung zusammengefasst, ergänzt durch persönliche Kommentare. Das Kunstprojekt ist seit der ersten Ausstellung weitergegangen, einige Arbeiten sind dazugekommen.

Die Ausstellung wird am Sonntag, 29. Mai 2016 um 10 Uhr im Rahmen eines Gottesdienste im Melanchthon-Zentrum, Melanchthonstr. 6 eröffnet. Eingeladen sind auch die Künstler sowie Bewohner und Mitarbeitende des Bodelschwingh-Hauses. Anschließend lädt die Gemeinde zu einem „Ausstellungseröffnungsimbiss“ ein.

Mehr zum Bodelschwingh-Haus

24.5.2016/rr