Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

31.05.2010 23:15 Alter: 7 yrs

„Gutes tun tut gut“ - Diakonie sammelt Spenden noch bis zum 12. Juni


Sommersammlung 2010

Bis zum 12. Juni sammeln ehrenamtliche Helfer der Diakonie Spenden für Hilfsprojekte vor Ort. Gutes tun tut gut, so lautet das Motto der diesjährigen gemeinsamen Sammlung von Caritas und Diakonie. Wer anderen Menschen hilft, der tut damit nicht nur etwas für andere, der hat auch selbst etwas davon. Kurz gesagt: Gutes tun, tut gut und das in einem doppelten Sinne. Im Dortmunder Faltblatt zur Sommersammlung 2010 stellt die Diakonie als Beispiel für die Verwendung der Spenden für die Ausbildung psychisch kranker Jugendlicher vor.

Von den gesammelten Geldern gehen 40 Prozent an das Diakonische Werk Westfalen und 20 Prozent fließen in die diakonische Arbeit der jeweiligen Kirchengemeinde. Die restlichen 40 Prozent stehen dem Diakonischen Werk Dortmund und Lünen für die Aufgaben vor Ort zur Verfügung. In der Adventsammlung 2008 und der Sommersammlung 2009 kamen in ganz Westfalen insgesamt rund 1,8 Mio. Euro zusammen.

Die gemeinsame Sammlung der evangelischen und katholischen Hilfsorganisationen in drei Landeskirchen und fünf Diözesen findet seit über 55 Jahren statt. Sie ist eine der ältesten ökumenischen Aktionen in Deutschland. Weitere Informationen zur Sommersammlung finden Sie auf der Internetseite www.wirsammeln.de.

31.5.2010/rr