Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

14.09.2017 11:17 Alter: 67 days

Großes Fest für die Klienten: 40 Jahre Zentrale Beratungsstelle für Wohnungslose


Seit 40 Jahren arbeitet die Zentrale Beratungsstelle für wohnungslose Menschen (ZBS) in Dortmund. Das Hilfsangebot der Diakonie richtet sich an Frauen und Männer, die ohne Wohnung leben oder akut von Obdachlosigkeit bedroht sind. Am Mittwoch, 13. September 2017, feierte die ZBS gemeinsam mit über 100 Klienten das 40-jährige Bestehen im Innenhof des Hauses der Diakonie in der Rolandstraße 10.

 

Nach einer Andacht von Diakoniepfarrer Niels Back gab es eine Gesangseinlage der Mitarbeiter, in die die Besucher mit einstimmten. Dazu gabe es kostenlose Speisen und Getränke aus der Wichernküche. Gemeinsam konnten sich die Klienten austauschen und Zeit in der Gemeinschaft verbringen. Unter dem Titel "Wo ist für mich Zuhause?" hatten die Mitarbeiter der ZBS das Fest organisiert, dessen Höhepunkt eine bunte Ballonaktion war: Auf Karten trugen die Besucher ihre ganz persönlichen Wünsche für die Zukunft ein und ließen diese zusammen im Innenhof steigen.

 

"Eigentlich ist es schade, dass wir hier seit 40 Jahren gegen Obdachlosigkeit und Armut ankämpfen müssen, aber es ist auch schön, so lange füreinander da zu sein und Menschen in Notsituationen beizustehen", bilanzierte Diakonie-Geschäftsführerin Anne Rabenschlag.

 

Weitere Informationen zur ZBS gibt es hier!

 

14.09.2017/tc