Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

24.08.2015 11:12 Alter: 2 yrs

Gottesdienst zu Flucht und Vertreibung mit Diakoniepfarrer Niels Back und Gästen aus Syrien


Gottesdienst zu Flucht und Vertreibung mit Diakoniepfarrer Niels Back und Gästen aus Syrien

Zu einem besonderen Gottesdienst lädt die Ev. Stadtkirche St. Marien ein: Donnerstag, 3. September 2015 um 19 Uhr. Diakoniepfarrer Niels Back wird zusammen mit Gästen aus Syrien den Gottesdienst gestalten.

Menschen aus 47 Nationen sind nach ihrer Flucht in Dortmund angekommen. Die Bereitschaft zur Unterstützung in Dortmund ist groß. Mit der helfenden Arbeit ist Erfüllung, Mühe und machmal auch Enttäuschung verbunden. Im Einladungsflyer heißt es: "In diesem Gottesdienst wollen wir uns auf die Quelle unseres Handelns besinnen. Jesus Christus spricht: Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen. (MT. 25,35)".

Alle, die am Thema Flucht und Vertreibung intessiert sind, sind zu diesem Gottesdienst herzlich eingeladen.

Gottesdienst zu Flucht und Vertreibung
Donnerstag, 3. September 2015, 19 Uhr
St. Marienkirche, Ostenhellweg


24.8.2015/rr