Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

27.11.2017 09:11 Alter: 18 days

Gemeinsame Mahlzeit: Der Suppen-Dienstag in der Nachbarschaftsagentur Löttringhausen


Suppendienstag und mehr: Carola Wagener-Ernst (2.v.l.) von der Diakonie engagiert sich gemeinsam mit vielen Ehrenamtlichen in der Nachbarschaftsagentur.

Die Nachbarschaftsagentur Löttringhausen engagiert sich für ein aktives Miteinander im Quartier. Die Kooperation von Diakonie und DOGEWO21 bietet Anwohnern rund um die Nachbarschaftsagentur in der Langeloh 18 ein abwechslungsreiches Programm für jedes Alter - trotz der großen Supermarkt-Baustelle, die derzeit direkt gegenüber wächst.

 

Einen besonderen Höhepunkt gibt es immer dienstags von 12.30 bis 13.30 Uhr: Dann wird in Löttringhausen gekocht und gemeinsam gegessen. Suppen-Dienstag nennt sich das Angebot, bei dem Ehrenamtliche der Nachbarschaftsagentur gemeinsam kochen und anschließend Gäste aus der Nachbarschaft zum gemeinsamen Essen empfangen. "Mit vier, fünf Leuten haben wir angefangen, mittlerweile kommen immer über zehn Personen", sagt Carola Wagener-Ernst aus der Nachbarschaftsagentur. Die Mitarbeiterin der Diakonie kennt die Besucher gut und holt auch schon mal selbst jemanden ab: "Gemeinsam geben wir aufeinander Acht und schaffen für ältere Menschen eine schöne Abwechslung vom Alltag."

 

Das Menü ist dabei so abwechslungsreich wie das restliche Programm in Löttringhausen. Vom Handarbeitstreff über die Computersprechstunde, Sprachkurse, Kinder-Spielangebote oder Nordic-Walking-Touren. Für jedes Alter ist etwas dabei.

 

27.11.2017/tc