Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

17.08.2012 09:53 Alter: 5 yrs

„Freundschaft wird groß geschrieben“ - Eine besondere Wandgestaltung im Reinoldinum.


Kreative Wandbemalung im Reinoldinum

Während der ersten Hälfte der Sommerferien bemalten fünf Klienten, im Alter zwischen 19 und 40 Jahren, der medizinischen Rehabilitation für psychisch Kranke des Friederike Fliedner Hauses in Dortmund eine Wand im Innenhof des Reinoldinums. Die Gestaltungsmaßnahme ist Teil einer Kooperation zwischen dem Diakonischen Werk Dortmund und Lünen und der Evangelischen Kirche Dortmund.

Die Teilnehmer aus dem Friederike-Fliedner-Haus absolvieren im Rahmen der Rehabilitation auch eine Belastungserprobung „außerhalb der Mauern“, um sich für die Herausforderungen im Berufsleben fit zu machen. Die Bemalung einer Außenwand mit bunten Bambuspflanzen und unterschiedlichen Schriftzeichen in fünfzehn verschiedenen Sprachen war ein Novum für die meisten Klienten. Das Wort „Freundschaft“ war der zentrale Begriff bei der Gestaltung im Innenhof. Hier treffen sich u. a. auch Frauen und Männer der Integrationskurse im Hause, um eine Pause zu machen.

So wirbt diese Wand aus Sicht der Teilnehmer dafür, einen kleinen Beitrag zu mehr Toleranz und Verständigung zwischen den Menschen zu leisten.

17.8.2912/MR