Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

07.01.2014 13:36 Alter: 4 yrs

Dringend gesucht: Ehrenamtliche Hospizmitarbeitende


Ein neuer Kurs für ehrenamtliche Mitarbeit als Hospizbegleiter beginnt bereits am 7. Februar

Ein Kurs gerade abgeschlossen - ein neuer beginnt schon bald.

Im Dezember erhielten Sie Ihre Zertifikate. Vier neue ehrenamtlich Diakoniemitarbeitende, die ganz frisch die Ausbildung zum Hospizbegleiter absolviert haben. Jetzt verstärken sie das Team von 65 engagierten Menschen, die bereits in der Begleitung schwerkranker Menschen in ihrer häuslichen Umgebung, in Altenpflegeeinrichtungen oder im stationären Hospiz Am Ostpark ehrenamtlich arbeiten.

Der Einsatz von ehrenamtlich Mitarbeitenden in der ambulanten Hospizarbeit ist unersetzbar. Sie tragen maßgeblich dazu bei, das Ziel der Evangelischen Hospizarbeit zu verwirklichen, dass schwerkranke Menschen ein würdiges Leben bis zuletzt führen können, Teilhabe am Leben erfahren und ihren letzten Lebensabschnitt bestimmt und lebenswert gestalten können.

Und der Bedarf ist groß. Ein neuer Kurs (schon der 17.) beginnt bereits am 7. Februar 2014. Hierfür werden noch interessierte Menschen gesucht. Menschen, die sich einer sehr besonderen und wichtigen Aufgabe stellen möchten.

Informationen zu dem Qualifizierungskurs für ehrenamtliche Hospizmitarbeitende erhalten Sie im Diakonischen Werk Dortmund und Lünen gGmbH  unter  83 94 380 oder ambulanter.hospizdienst@diakoniedortmund.de.

Flyer

Mehr zum Ambulanten Hospiz- und Palliativdienst

7.1.2014/CB