Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

18.01.2010 12:21 Alter: 8 yrs

Dortmunder Blechbläserquintett „Horn to be wild“ spielte für die Bahnhofsmission


Dortmunder Blechbläserquintett „Horn to be wild“ spielte für die Bahnhofsmission

Noch rechtzeitig zwischen den Jahren konnte das Dortmunder Blechbläserquintett „Horn to be wild“ seine Spende an die Bahnhofsmission überreichen. Neben ihren Auftritten hatten die fünf Musiker in der Weihnachtszeit Geld gesammelt, um die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer zu unterstützen. Besonders erfreut war auch die Leiterin der Bahnhofsmission Swetlana Berg. Gerade für die jungen Menschen zwischen Studium und Beruf sei dies ein hoch beachtliches Engagement.
Michael Herrmann, Stephan Klein, Jan Meier, Joschi Müller und Matthias Wiedemann hatten das Quintett „Horn to be wild“ 2008 an der TU Dortmund gegründet, um gemeinsam fast jede musikalische Stilrichtung mit Trompete, Horn, Posaune und Tuba abzubilden.