Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

19.11.2013 16:27 Alter: 4 yrs

Die Hospizarbeit sucht dringend Ehrenamtliche


Ehepaar Teuke engagieren sich ehrenamtlich zur Freude der Mitarbeiterin Annegret Sobota im Hospizdienst

Der ambulante Hospiz- und Palliativdienst des Diakonischen Werkes sucht dringend weitere Ehrenamtliche! Immer mehr Menschen fragen hospizliche Begleitung an. In Urlaubs- und Krankheitszeiten von ehrenamtlich Mitarbeitenden kann es zu kurzfristigen Engpässen kommen. Und insbesondere in den westlichen und nordwestlichen Stadtteilen Oespel, Kley, Lütgendortmund, Westerfilde, Mengede fehlt es bisher an Menschen, die sich ehrenamtlich im Ambulanten Hospizdienst engagieren möchten.

Wer gut zuhören und Anteil nehmen kann am Leben anderer, intensive menschliche Begegnungen sucht und  sich einer großen Gruppe ehren- und hauptamtlicher Engagierter anschließen möchte, ist herzlich zur Mitarbeit eingeladen! Sie sollten bereit sein, an einem Vorbereitungskurs mit 7 Wochenenden (Freitag und Samstag) teilzunehmen und danach mindestens ein Jahr lang wöchentlich ca. drei Stunden Ihrer Zeit zur Verfügung zu stellen. Kosten entstehen Ihnen nicht. Auf Wunsch werden Ihnen die Fahrtkosten zu den Einsatzstellen erstattet.
Die Koordinatorinnen stehen Ihnen auch nach dem Einführungskurs mit Rat und Tat zur Seite. Einmal monatlich treffen Sie sich zum Erfahrungsaustausch mit anderen Ehrenamtlichen. Zweimal jährlich erhalten Sie Gelegenheit, an Fortbildungen teilzunehmen, die vom Ambulanten Hospiz- und Palliativdienst für Sie organisiert werden.
Der nächste Qualifizierungskurs beginnt am 7. Februar  2014.

Weitere Informationen erhalten Sie beim
Koordinierungsstelle Ambulanter Hospiz- und Palliativdienst im Diakonischen Werk Dortmund und Lünen gGmbH, Rolandstr. 10, 44145 Dortmund

Christel Botterbusch 0231 84 94 380
Martina Kubbe-Al-Naji 0231 84 94 267
Anne Sobota 0231 84 94 610
ambulanter.hospizdienst@diakoniedortmund.de

19.11.2013/CB