Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

02.12.2010 13:40 Alter: 7 yrs

Diakonie in Lünen, Selm und Werne mit neuer Übersicht - Probleme bei Jacke wie Hose Lünen


Neuer Flyer Diakonie in Lünen, Selm, Werne

Erstmals zeigt ein neuer Flyer, wie vielfältig und bunt die Diakonie in Lünen und Umgebung aufgestellt ist. Er ist zu haben und liegt aus in den diakonischen Einrichtungen, Beratungsstellen und auch in allen evangelischen Kirchengemenden.

Bunt und vielfältig sind die diakonischen Angebote im Kirchenkreis. Auf der Kreissynode Lünen am 29. November gab Diakoniegeschäftsführerin Anne Rabenschlag einen Überblick über die insgesamt 28 Einrichtungen und Angebote der Diakonie in Lünen, Selm und Werne. Wobei sie die Befürchtung aussprach, dass eines der Arbeitsgebiete, der Laden „Jacke wie Hose“ in der Bäckerstraße, Mitte des nächsten Jahres schließen könnte. Ursache sind die erheblichen Kürzungen des Bundeshaushaltes im SGB II Bereich, die die Möglichkeiten für solche Beschäftigungsprogramme verringern. Die Synode bittet deshalb „den Bundestagsabgeordneten, sich auf bundespolitischer Ebene für eine Fortführung und Stärkung der Förderung von Beschäftigungsprogrammen einzusetzen.“ Der seit längerem geplante Ausbau des Evangelischen Altenzentrums Lünen-Süd könnte für die Diakonie teurer werden als ursprünglich gedacht – womit die Verwirklichung in Frage gestellt würde. Der Grund: es gibt zwischen Diakonie und dem Kreis Unna unterschiedliche Interpretationen zu den Übergangsregelungen bei der Bauplanung. Die Synode machte sich die Sichtweise der Diakonie zu eigen und ermutigte deshalb die Diakonische Altenhilfe Dortmund gGmbH, „alles zu unternehmen, um einen entsprechenden Ausbau des Hauses durchzuführen.“

2.12.2010/rr und Ev. Kirche in Dortmund und Lünen