Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

16.12.2009 16:02 Alter: 8 yrs

„Das könnte ich nicht!“ - Lebensraum Hospiz sucht neue Ehrenamtliche


Info zum Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche in der Hospizarbeit

„Das könnte ich nicht!“ – Das hört man oft, wenn es um die Hospizarbeit, die Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen geht. Aber auch: „Gut, dass es Menschen gibt, die diese Arbeit tun.“

Es gibt ja bereits eine große Zahl von Menschen, die in diesem Bereich Begleitungen ehrenamtlich als persönliche Aufgabe übernehmen. Und sie erfahren oft eine erstaunliche Bereicherung durch die Begegnung mit schwerkranken Menschen. Gerade das hautnahe Erleben von Grenzsituationen ermöglicht nicht selten ein bewußteres eigenes Leben.

Zurzeit leisten ca. 60 ehrenamtliche Männer und Frauen engagierte Arbeit im stationären Hospiz, zu Hause bei den Menschen in Altenheimen, in Krankenhäusern und überall dort,  wo Schwerstkranke zu Hause sind oder sich vorübergehend befinden. Dennoch werden in der Hospizarbeit immer wieder Menschen gesucht, die sich für die Mitarbeit in der Hospizarbeit interessieren. Interessierte werden durch einen Qualifizierungskurs auf die Tätigkeit vorbereitet.

Im nächsten Jahr bietet der Ambulante Palliativ und Hospizdienst des Diakonischen Werkes einen neuen Qualifizierungskurs an, Dauer von Januar bis Juni 2010. Interessierte sind herzlich eingeladen zu einer Orientierungsveranstaltung 9. Januar 2010 in der Zeit von 10:00-15:00Uhr im Haus der Diakonie,  Rolandstr.10. Nähere Infos unter Tel. 8494 610

Quallifizierungskurs - Flyer (pdf)

16.12.2009/RR