Menü

Diakonie ist Begegnung.

Die Evangelischen Altenzentren.

Diakonie ist Kultur.

Der Diakoniechor CHORiander.

Diakonie ist Dienst-Leistung.

Das Sozialkaufhaus.

Diakonie ist Hand-Werk.

Passgenau.

Diakonie ist mobile Hilfe.

Diakoniestationen.

Möchten Sie bei uns einsteigen?

Mitarbeit in der Pflege!

Diakonie findet Wege.

Beratung und Begleitung.

Aktuelles aus der Diakonie

02.12.2015 10:40 Alter: 2 yrs

Adventssammlung „Gutes bewirken“ gestartet - Diakonie sammelt bis zum 19. Dezember Spenden


Unter dem Leitmotiv „Gutes bewirken“ hat die Adventssammlung der Diakonie begonnen, in Dortmund, Lünen und landesweit. Bis zum 19. Dezember gehen in vielen Gemeinden ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Haus zu Haus und bitten um Spenden für die Arbeit der Diakonie. In einigen Gemeinden gibt es die Bitte um Spenden für diakonische Arbeit auch in Gemeindebriefen und Gottesdiensten.

Von den gesammelten Spendengeldern gehen 40 Prozent an das Diakonische Werk Westfalen und 20 Prozent in die diakonische Arbeit der jeweils sammelnden Kirchengemeinde. Die restlichen 40 Prozent stehen dem Diakonischen Werk Dortmund und Lünen für seine Aufgaben vor Ort zur Verfügung, wozu u. a. die Allgemeine Sozialberatung gehört. Das unbürokratische Hilfsangebot stellt das Faltblatt zur Adventssammlung vor.

„Diakonie ist dringend auf Spenden angewiesen. Mit Spenden für die Diakonie können Sie wirklich Gutes bewirken.“ sagt Anne Rabenschlag, Diakoniegeschäftsführerin.

Flyer Adventssammlung 2015 (pdf)

1.12.2015/rr